Deutsch Russisch Englisch
willkommenjpg

Die Region Salzland


 

Für die Region Salzland wurde das Integrierte ländliche Entwicklungskonzept (ILEK) auf der Grundlage der durch die konstruktive Mitarbeit lokaler Akteure erarbeiteten ILEK’s der Regionen Bernburg, Magdeburg und Harz zusammengestellt. Inhalt des ILEK der Region Salzland ist die Analyse des Entwicklungsstandes der Region, die Entwicklungsziele und wesentliche Handlungsfelder für die Zukunft, die sich in die durch das Aktionsbündnis „Allianz für den ländlichen Raum“ des Landes Sachsen-Anhalt festgelegten „Leitlinien für die Entwicklung des ländlichen Raums in Sachsen-Anhalt“ einordnen.

Innerhalb von Sachsen-Anhalt nimmt die Region Salzland eine besondere Stellung ein, da durch die Kreisgebietsreform drei Teile bisher getrennt erarbeiteter ILEK’s zusammengeführt werden mussten. Dazu mussten die in den jeweiligen Teilen der Region aktiven Akteure in die thematischen Arbeitskreise einbezogen und so alle Entwicklungsbestrebungen der Region ausreichend beachtet werden.

Nach einer Beurteilung der Stärken und Schwächen der Region in Bezug auf wirtschaftliche Entwicklung, Siedlungsstruktur, Infrastruktur, Bevölkerungsentwicklung und Naturausstattung ergaben sich spezielle Chancen und Entwicklungspotentiale, die zu einer Verbesserung der Lebensbedingungen in der Region führen können und aus denen die Ziele für die weitere Entwicklung des ländlichen Raums abgeleitet wurden.

 

Leitbild für die weitere Entwicklung der Region

Die Region Salzland in einer attraktiven Kultur- und Naturlandschaft entwickelt sich als leistungsstarker, zukunftsorientierter Wirtschaftsraum, der die vielfältigen Wissenschafts- und Innovationspotentiale nutzt, um den Menschen und Unternehmen der Region ein nachhaltiges und von hoher Qualität gekennzeichnetes Lebens- und Arbeitsumfeld zu sein.

Leitbild für die weitere Entwicklung der Region

 

Daraus ergeben sich folgende Ziele und Handlungsfelder:

In zwei Regionalforen wurde den lokalen Akteuren die Zielrichtung der Entwicklung und das bisher Erreichte vorgestellt.

 

1. Regionalforum am 20.12.2007

2. Regionalforum im Januar 2009

 

Auswertung und Ausblick

Auf Grund der intensiven Zusammenarbeit in der Region Salzland mit den unterschiedlichen Partnern aus Wirtschaft, Verwaltung, Politik und Bürgerschaft sind in der Zwischenzeit einige Ergebnisse in Richtung Zusammenwachsen der Region erreicht worden. Durch die Umsetzung verschiedener Maßnahmen in den Dörfern konnten Verbesserungen der technischen und sozialen Infrastruktur erzielt werden.

Mit Beginn der Förderung im Jahr 2016 werden auch wieder Maßnahmen mit ILE-Bonus von 10 % umgesetzt werden können. Grundsätzlich ist die Entwicklungsrichtung in der ILE-Region (Ziele) erhalten geblieben. In einzelnen Handlungsfeldern werden Korrekturen auf Grund der gesammelten Erfahrungen vorgenommen.

Ihre Anträge zur Bestätigung des ILE-Bonus senden Sie an Frau Wolter:

Salzlandkreis
FD 41 Kreis- und Wirtschaftsentwicklung
06400 Bernburg (Saale)
Tel.: 03471 684-1803
Fax: 03471 684-2868
Email: