Deutsch Russisch Englisch
poemmelte_rubrikenbildjpg

Termine

 

Seiten der Rubrik "Ringheiligtum Pömmelte"

STARTSEITE 

IMPRESSIONEN

VERANSTALTUNGEN

DIE ANLAGE

ANFAHRT

 

 

 

Wieder Grabungsführungen am Ringheiligtum
Eine archäologische Ausgrabung hautnah erleben - dieses besondere Angebot bietet sich den Besuchern des Ringheiligtums auch in diesem Jahr: Seit Anfang Mai und bis Ende September erkunden Mitarbeiter des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt die bis dato größte bekannte frühbronzezeitliche Siedlung in Sachsen-Anhalt. Ab Juni bietet der Salzlandkreis in Kooperation mit dem Landesamt jeden zweiten Donnerstag um 14 Uhr (Termine siehe unten) öffentliche Führungen zu den archäologischen Ausgrabungen an. Alle ihre Facetten und Besonderheiten werden dabei unter fachkundiger Leitung beschrieben und erklärt.  
Besucher können ohne Voranmeldung teilnehmen und zahlen 3,50 Euro pro Person. 
Weitere öffentliche Führungen gibt es regelmäßig dienstags um 11 Uhr sowie freitags, samstags und sonntags, 14 Uhr. 
 
Fragen beantworten die Mitarbeiter des Salzlandmuseums unter Telefon 03471 684-2560 oder per E-Mail museum@kreis-slk.de.
 

 

Mobiler Verkaufsstand für das Ringheiligtum Pömmelte
Seit der Eröffnung im Jahr 2016 zieht das Ringheiligtum Pömmelte fortwährend mehr Besucher an. In den Jahren 2017 und 2018 kamen insgesamt über 54.000 Gäste. Die Anlage etabliert sich dabei immer mehr als eine Attraktion für Touristen aus der näheren und weiteren Umgebung. Um die Attraktivität dieser einmaligen kulturellen Einrichtung des Salzlandkreises zu steigern, sollen die Gäste die Möglichkeit zu einem Imbiss erhalten. Die gastronomische Versorgung soll in dieser Saison bis Ende Oktober 2019 durch einen Verkaufsstand gewährleistet werden. 
 
Der Salzlandkreis ruft daher alle interessierten Gastronomen und Unternehmer mit mobilem Verkaufsstand auf, sich bei der Stabsstelle Beteiligungsmanagement, regionaler Arbeitsmarkt und Kultur zu melden. 
 
Informationen erhalten Sie unter sdedow@kreis-slk.de 
oder Telefon  03471 684-1326. 

 

 

Das war:
Die Sommersonnenwende am Ringheiligtum Pömmelte

 

130 wissbegierige Besucher fanden sich zur Sommersonnenwende am 21. Juni 2019 am Ringheiligtum Pömmelte ein. Die Erwartungen waren hoch und vielfältig: Wie wird der Sonnenuntergang aussehen? Wird man ihn durch das Westtor gut sehen können? Was hat das Ringheiligtum mit der Sonnenwende zu tun? Außerdem: Was ist denn eigentlich aus der Yoga-Veranstaltung geworden?

Ursprünglich war an diesem Nachmittag - zum Weltyogatag - eine Yoga-und Meditationsveranstaltung im Ringheiligtum geplant. Leider musste diese durch persönliche Umstände der Yoga-Lehrerin abgesagt werden. Auch Ersatz war kurzfristig nicht zu finden. Daher bestand nur die Möglichkeit, die Veranstaltung aus dem Kalender zu entfernen und nicht weiter zu bewerben. Aber was dann? Viele Besucher fanden sich schon in den letzten Jahren ein, um die Sommersonnenwende im Ringheiligtum zu genießen. Was also lag näher als zu diesem Anlass Führungen anzubieten? Das Ringheiligtum ist jedoch nicht nach den Sonnenwenden und Tag- und- Nacht- Gleichen ausgerichtet. Vielmehr liegt die Wahrheit dazwischen. Die sogenannten Mittviertelfeste, welche die Jahresviertel nochmals teilen sind die Feste, die unsere Vorfahren vermutlich auch im Heiligtum gefeiert haben. Denn die Tore sind nach dem im Februar stattfindenden Reinigungs- oder Lichterfest und dem im August stattfindenden Fest zum Beginn des Herbstes und der Erntezeit ausgerichtet. Durch das Westtor kann die untergehende Sonne im ihrer Gänze daher erst im August betrachtet werden. Aber dennoch kann jeder Beobachter die Sonne aus einem bestimmten Winkel auch im Juni zur Sommersonnenwende untergehen sehen – vorausgesetzt, sie ist nicht durch Wolken verdeckt. Der Beweis wurde durch unserer Besucherin Corina Winter als Foto festgehalten.

Die Besucher lauschten den Erzählungen der Ringführer und bekamen die Rekonstruktion der Kreisgrabenanlage erklärt. Auch die Ausrichtung des Ringheiligtums auf die Mitviertelfeste wurde erläutert und somit auch die Frage nach der Sommersonnenwende aufgeklärt. Sie ist kein Spezifikum des Ringheiligtums, aber dennoch gehörte sie in den Jahresverlauf unserer Vorfahren.

Begeistert, mit neuen Erkenntnissen bereichert und durch einen Imbiss von Deli&Cate aus Schönebeck gestärkt, konnten die Gäste den Sonnenuntergang und den längsten Tag des Jahres im Ringheiligtum auskosten.

undefined

 

Veranstaltungsübersicht  2019  
dienstags 11:00 Uhr öffentliche Ringführung Geschichte(n) und Informationen aus erster Hand
freitags, samstags und sonntags 14:00 Uhr öffentliche Ringführung Geschichte(n) und Informationen aus erster Hand
Sa, 06.04.19 13:00 - 16:00 Uhr Frühlingsauftakt Sonderführung und Konzert
Fr, 19.04.19 20:00 Uhr Mondscheinführung Sonderführung zur Vollmondzeit
Sa, 18.05.19 20:00 Uhr Monscheinführung Sonderführung zur Vollmondzeit
  21:00 Uhr Sternenhimmel Vortrag über die Himmelsscheibe von Nebra und den Zusammenhang zum aktuellen Sternenhimmel, zu sichtbaren Planeten und dem Mond über dem Ringheiligtum aus Sicht untergegangener Kulturen;
Himmelsbeobachtungen  
Do - Sa, 23. - 25.05.19   Workshop Archäotechnik Dreitägiger Workshop
Do / Fr Angebote für Schulklassen
Sa Aktionen für alle Besucher
Für Schulklassen nur mit Voranmeldung unter kultur@kreis-slk.de
Do, 13.06.19 14:00 Uhr Grabungsführung In Kooperation mit dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt 
Sa, 15.06.19 20:00 Uhr Monscheinführung Sonderführung zur Vollmondzeit
Fr, 21.06.19 20:00 Uhr Sonnenwendführung

Sonderführung zur Zeit der Sonnenwende
Deli & Cate bietet Imbiss 

Do, 27.06.19 14:00 Uhr Grabungsführung In Kooperation mit dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt 
Do, 11.07.19 14:00 Uhr Grabungsführung In Kooperation mit dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt 
Sa, 13.07.19 ab 15:00 Uhr Oldtimer trifft Denkmal Oldtimer-Treff im Zuge der Stadtwerke-Rallye mit Sonderführungen am Ringheiligtum
Sa, 13.07.19 20:00 Uhr Monscheinführung Sonderführung zur Vollmondzeit
Do, 25.07.19 14:00 Uhr Grabungsführung In Kooperation mit dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt 
Do, 08.08.19 14:00 Uhr Grabungsführung In Kooperation mit dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt 
Sa, 17.08.19 20:00 Uhr Monscheinführung Sonderführung zur Vollmondzeit
Do, 22.08.19 14:00 Uhr Grabungsführung In Kooperation mit dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt 
Do, 05.09.19 14:00 Uhr Grabungsführung In Kooperation mit dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt 
Sa, 14.09.19 19:00 Uhr Monscheinführung Sonderführung zur Vollmondzeit
Do, 19.09.19 14:00 Uhr Grabungsführung In Kooperation mit dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt 
Sa, 12.10.19 18:00 Uhr Monscheinführung Sonderführung zur Vollmondzeit